Autor: Maike Baumer (Seite 2 von 2)

Winzerfest 2019

Winzerfest 2019 auf dem Weingut Nopper

Am Samstag (13.07.2019) und Sonntag (14.07.2019) veranstalten das Weingut Nopper und der Musikverein 1864 Buchholz e.V. wieder ihr traditionelles Winzerfest.

Ausgelassen sein, Freunde und Bekannte treffen, den Wein, gute Musik und die fröhliche Atmosphäre im Innenhof des Weinguts Nopper genießen – dazu lädt der Musikverein zusammen mit Winzer Berthold Nopper auch in diesem Jahr wieder alle zum Winzerfest ein.

Am Samstag wird das Fest ab 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen eröffnet. Ab 19:00 Uhr rockt dann die Kaiserstühler Band 4T-UP das Winzerfest und spielt zu Tanz und Unterhaltung auf. Von „Child in time“ über „Stairway to heaven“ bis „Killing in the name“, bei 4T-UP hört man alles, was das Rockerherz höher schlagen lässt!

Der Sonntag steht ganz unter dem Motto „Blasmusik trifft Wein“. Verschiedene Musikvereine aus der Region sorgen vom Frühschoppen ab ca. 11:00 Uhr bis in die frühen Abendstunden für gemütliche Unterhaltung. Genießen Sie zu traditioneller Blasmusik einen guten Tropfen, garniert mit leckerem Winzerbraten, knusprigen Hähnchen oder hausgemachten Salaten. Und zum nachmittäglichen Kaffeeklatsch lockt die Kaffeestube mit einer vielseitigen Kuchenauswahl.

Interessierte Festbesucher können bei Kellerführungen mit Berthold Nopper wieder hinter die Kulissen des Weinguts schauen. Neben Planwagenfahrten in den Rebberg gibt es aber auch etwas für die kleinen Gäste: Es warten ein Hüpfburg und Kinderschminken.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kirchenkonzert 2019

Der Musikverein Buchholz lädt unter der Leitung von Dirigent Oliver Schätzle am 5. Mai zum Kirchenkonzert in die Buchholzer Pfarrkirche St. Pankratius ein. Dank der besonderen Akustik können die Stücke hier richtig zur Geltung kommen.

Freuen Sie sich  auf das abwechslungsreiche Programm, unter anderem mit Werken von Hans Zimmer, Alan Silvestri, Andrew Lloyd Webber und Johan Pachelbel. Auch in diesem Jahr werden dabei wieder einige Solisten ihr Können am Instrument unter Beweis stellen.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei „Abraham“. Dieses Tongedicht für Blasorchester handelt von der alttestamentarischen Geschichte von
Abraham, der bereit war, Gott bedingungslos das größte Opfer zu bringen: seinen Sohn Isaak. In Ferrer Ferrans stark kontrastiver Komposition stehen die Emotionen, die diese Geschichte weckt, im Vordergrund: die Wonne des menschlichen und göttlichen Lebens im Gegensatz zu Sorge, Angst und Opfermut. Während das Orchester „Abraham“ musikalisch darbietet, wird Peter M. Ritter die Geschichte mit seiner eindrucksvollen Stimme erzählen.

Das Konzert beginnt um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei – an den Ausgängen werden Spendenkässchen bereitstehen und Sie entscheiden selbst, ob und wieviel Sie gerne spenden möchten.

Lassen Sie sich im Kirchenraum von der Kraft der Musik begeistern und genießen Sie einen entspannten Sonntagabend mit dem Musikverein Buchholz.

Jugendnachmittag 2019

Am Sonntag, dem 31. März 2019 findet ab 14:00 Uhr wieder der Jugend-Vorspielnachmittag der Buchholzer Jungmusiker statt. Dann heißt es wieder „Bühne frei“ für die jungen Musikerinnen und Musiker. Voller Vorfreude und Spannung warten der Nachwuchs des Musikvereins darauf, sich Ihnen – einzeln, zu zweit oder in kleinen Gruppen – mit ihren Instrumenten vorzustellen und ihr Können unter Beweis zu stellen. Lassen Sie sich überraschen.

Instrumentenvorstellung im Anschluss

Große und kleine Musikinteressierte können nach den Vorstellungen der Musiker nach vorne an die Bühne kommen. Dort werden Musiker und Lehrer ihr jeweiliges Instrument vorstellen und zeigen, wie man einen Ton spielt. Wer möchte, kann es selbst ausprobieren.

Der Musikverein Buchholz und seine Nachwuchsmusiker freuen sich auf Ihren Besuch.

Plakat Jugendnachmittag 2019

Jahreskonzert 2018: Made in Germany

Jahreskonzert 2018: Made in Germany Der Musikverein Buchholz widmet sich zum Ende der Heimattage 2018 in Waldkirch noch einmal diesem Thema. Dabei wird der regionale Heimatbegriff unter dem Motto „Made in Germany“ jedoch auf ganz Deutschland ausgedehnt.

„Made in Germany“ (sinngemäß übersetzt: „Hergestellt in Deutschland“), ein Slogan der 1887 von der englischen Regierung ursprünglich als Warnung vor deutschen Produkten erdacht wurde, entwickelte sich im Lauf des letzten Jahrhunderts vom Stigma zum Qualitätssiegel. In seinen beiden diesjährigen Jahreskonzerten (am 07. und 08.12.2018) will der Musikverein 1864 Buchholz e.V. unter der Leitung von Dirigent Oliver Schätzle unsere Heimat Deutschland unter diesem Gütesiegel in nahezu all seinen Facetten musikalisch vorstellen. Von „Weihnachten made in Germany“ spannt sich der Bogen über „Oper made in Germany“ mit Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ bis hin zu „Filmmusik made in Germany“ sowie „Rock und Pop made in Germany“.

Der Musikverein 1864 Buchholz e.V. freut sich auf zwei tolle Konzertabende mit Ihnen! Sie dürfen gespannt sein, welche Überraschungen der Musikverein für Sie bereithält.

Karten-Vorverkauf

Für die Konzerte werden im Vorverkauf Platzkarten verkauft. Der Vorverkauf startet am 24.11.2018 bei der Winzergenossenschaft Buchholz zu den ganz normalen Öffnungszeiten. Die Eintrittskarten kosten 10 EUR, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Freitag, den 07.12.2018 um 20:00 Uhr (Eintritt ab 19:30 Uhr) Stuhlkonzert. In der Pause werden Sekt und kleine Snacks angeboten.
  • Samstag, den 08.12.2018 um 19:30 Uhr (Eintritt ab 19:00 Uhr) Tischkonzert mit Bewirtung und abschließender Tombola

Jahreskonzert 2017: Helden, Legenden, Abenteurer

Wer kennt keine Helden und Vorbilder? Große und bekannte, aber auch heimliche, die kaum einer kennt? Sie bestehen Abenteuer, trotzden Hindernissen und Problemen, trauen sich etwas, was andere nicht wagen. Erinnern Sie sich noch an Ihre Helden? War es ein Schauspieler oder ein Superheld aus einem Kinofilm? War es ein Held oder Abenteurer der Geschichte? Eine musikalische Legende? Oder waren es die Großeltern, die Ihnen so manches erlaubt haben, was die Eltern nicht geduldet haben? Jede Generation hat ihre eigenen Helden und genau das macht das Thema so interessant.

Abwechslungsreiches Programm

Dirigent Oliver Schätzle hat ein Programm zusammengestellt, das ebenso vielfältig wie das Thema ist. Von dem wohl populärsten Abenteurer, Indiana Jones, über Legenden der Musik bis hin zu stillen Helden des Widerstands findet sich für jede Thematik die passende Musik. Freuen Sie sich unter anderem auf „Mont Blanc“ von Otto M. Schwarz, die Musik aus „Gladiator“ von Hans Zimmer und die „Leichte Kavallerie“ von Franz von Suppé. Bei den Gesangsstücken (z.B. „Respect“ von Aretha Franklin) dürfen wir erneut Guillemette Studer begrüßen, die uns bereits in der Vergangenheit mit ihrem Talent beeindruckte.

Musik verbindet

Wir freuen uns, dass wir zu diesem Jahreskonzert unsere Suggentäler Musikerkollegen begrüßen dürfen. In gemeinsamen Proben haben wir uns lange auf dieses Wochenende vorbereitet und können es kaum erwarten, die Ergebnisse der intensiven Probenarbeit zu präsentieren.

Zwei Konzertabende

Wie schon im vergangenen Jahr wird es zwei Konzertabende in der Buchholzer Festhalle geben. Am Freitag eröffnet das Jugendorchester das Stuhlkonzert um 20:00 Uhr.  In der Pause werden Sekt und kleine Snacks gereicht. Am Samstag wird wieder das Jugendorchester den Konzertabend eröffnen, dieses Mal allerdings bereits um 19:30 Uhr. Bei dem Tischkonzert können Sie sich wie immer auf die Bewirtung und natürlich unsere traditionelle Tombola freuen.

Für beide Abende gibt es Platzkarten zu erwerben. Der Kartenvorverkauf findet vom 25.11. bis 7.12. bei der Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau statt. Der Eintritt kostet für Erwachsene 10€, Kinder bezahlen nichts. Die Öffnungszeiten der Winzergenossenschaft:
Montag – Freitag 9.00 – 13.00 | 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

Die neue Website ist da!

Lang, lang hat es gedauert, aber nun ist sie endlich da: Unsere neue Website. Ab sofort finden Sie hier alle Informationen zum Verein, unsere Jugendarbeit, den Konzerten und vielem mehr. Wir freuen uns, wenn Sie ab und an vorbeischauen.

 

 

Neuere Beiträge »