Kategorie: Konzerte

Jahreskonzert 2019: Caledonia – Europas Norden

Die diesjährigen Jahreskonzerte am Freitag den 13.12.2019 und Samstag 14.12.2019 in der Buchholzer Festhalle stehen unter dem Motto: „Caledonia – Europas Norden“

Caledonia, der Name klingt mystisch und spannend zugleich. Historisch gesehen ist Caledonia die lateinische Bezeichnung für das heutige Schottland. Geologisch gesehen beschreibt es jedoch ein viel größeres Gebiet, das vom skandinavischen Gebirge Norwegens und Schwedens über die Highlands in Schottland bis hin zu den Bergen der irischen Insel reicht. Von der „Morgenstimmung“ aus der Peer-Gynt-Suite spannt sich der Bogen über Highlights aus dem Musical „Chess“ und Filmmusik aus „Drachenzähmen leicht gemacht“ bis hin zu Rock und Pop von U2 und Queen.

Ein besonderes Augenmerk gilt jedoch Schottland, das nicht zuletzt im Hauptwerk „Hymn of the Highlands“ in verschiedenen Facetten präsentiert wird. Tauchen Sie mit dem Musikverein Buchholz unter der Leitung von Oliver Schätzle ein in diese mystischen nordischen Landschaften und ihre Musik und freuen sie sich auf die eine oder andere Überraschung.

Eröffnen wird den Konzertabend das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Dirigent Matthias Romahn. Unter dem Motto „Musical“ werden die Nachwuchsmusiker Melodien weltbekannter Musicals zu Gehör bringen.

Kartenvorverkauf

Für die Konzerte werden im Vorverkauf Platzkarten verkauft. Der Vorverkauf startet am 30.11.2019 bei der Winzergenossenschaft Buchholz zu den ganz normalen Öffnungszeiten. Die Eintrittskarten kosten 10 €, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Freitag, den 13.12.2019 um 20:00 Uhr (Eintritt ab 19:30 Uhr) Stuhlkonzert. In der Pause werden Sekt und kleine Snacks angeboten.
  • Samstag, den 14.12.2019 um 19:30 Uhr (Eintritt ab 19:00 Uhr) Tischkonzert mit Bewirtung und Tombola.

Der Musikverein Buchholz freut sich auf Ihr Kommen!

Plakat Caledonia - Europas Norden

Sommerkonzert zum Probenabschluss im Löwen

Sommerkonzert 2019

Ein lauer Sommerabend mit Blasmusik – perfekt um den Dienstagabend ausklingen zu lassen. Genießen Sie im Gasthaus Löwen die Feierabendstimmung in geselliger Runde.

Es ist nun seit vielen Jahren zu einer guten Tradition geworden, dass der Musikverein 1864 Buchholz e.V. die letzte Probe vor den Sommerferien nutzt, um sich in Form einer „öffentlichen Probe“ zwanglos zu präsentieren. Dabei findet diese öffentliche Open-Air-Probe jährlich jeweils bei einer anderen örtlichen Gastronomie statt. Dieses Jahr besuchen die Musikerinnen und Musiker am Dienstag den 23. Juli 2019 wieder einmal den Buchholzer Löwen. Probe- bzw. Konzertbeginn wird um 19 Uhr sein. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Wie in den Vorjahren wird das Jugendblasorchester unter der Leitung von Matthias Romahn den Abend musikalisch eröffnen. Lassen Sie sich überraschen, welche Stücke die jungen Musikerinnen und Musiker Ihnen dieses Jahr präsentieren. Danach wird Sie der Musikverein Buchholz unter der Leitung von Oliver Schätzle mit einem gewohnt abwechslungsreichen Programm musikalisch unterhalten und dabei die verschiedenen Facetten der Blasmusik (von Marsch und Polka bis hin zu Pop und Rock) vorstellen.

Insbesondere am 1. Mai sind die Musikerinnen und Musiker seit nunmehr Jahrzehnten immer wieder gern gesehene Gäste im Löwen, wo das Mai-Wecken jeweils offiziell endet. Daher freut sich der Musikverein, dieses Jahr wieder bei Familie Dages zu Gast zu sein.

Giacomo Leopardi wird das Zitat zugesprochen: „Die Welt gehört dem, der sie genießt.“ Essen und Trinken ist Nahrung und Genuss für den Körper, Musik ist Nahrung und Balsam für die Seele. Lassen Sie sich am 23.07.2019 kulinarisch vom Team des Löwen um Familie Dages verwöhnen und genießen Sie die musikalische Unterhaltung des Musikvereins Buchholz.

Alle Buchholzerinnen und Buchholzer laden wir – bei hoffentlich herrlichem Wetter – zu einem lauschigen Sommerabend ein.

Mit diesem kleinen Open-Air-Konzert verabschiedet sich der Musikverein in die musikalischen Sommerferien und wünscht allen Freunden und Gönnern alles Gute und – sofern sie frei haben – auch schöne Sommerferien.

Kirchenkonzert 2019

Der Musikverein Buchholz lädt unter der Leitung von Dirigent Oliver Schätzle am 5. Mai zum Kirchenkonzert in die Buchholzer Pfarrkirche St. Pankratius ein. Dank der besonderen Akustik können die Stücke hier richtig zur Geltung kommen.

Freuen Sie sich  auf das abwechslungsreiche Programm, unter anderem mit Werken von Hans Zimmer, Alan Silvestri, Andrew Lloyd Webber und Johan Pachelbel. Auch in diesem Jahr werden dabei wieder einige Solisten ihr Können am Instrument unter Beweis stellen.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei „Abraham“. Dieses Tongedicht für Blasorchester handelt von der alttestamentarischen Geschichte von
Abraham, der bereit war, Gott bedingungslos das größte Opfer zu bringen: seinen Sohn Isaak. In Ferrer Ferrans stark kontrastiver Komposition stehen die Emotionen, die diese Geschichte weckt, im Vordergrund: die Wonne des menschlichen und göttlichen Lebens im Gegensatz zu Sorge, Angst und Opfermut. Während das Orchester „Abraham“ musikalisch darbietet, wird Peter M. Ritter die Geschichte mit seiner eindrucksvollen Stimme erzählen.

Das Konzert beginnt um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei – an den Ausgängen werden Spendenkässchen bereitstehen und Sie entscheiden selbst, ob und wieviel Sie gerne spenden möchten.

Lassen Sie sich im Kirchenraum von der Kraft der Musik begeistern und genießen Sie einen entspannten Sonntagabend mit dem Musikverein Buchholz.

Jahreskonzert 2018: Made in Germany

Jahreskonzert 2018: Made in Germany Der Musikverein Buchholz widmet sich zum Ende der Heimattage 2018 in Waldkirch noch einmal diesem Thema. Dabei wird der regionale Heimatbegriff unter dem Motto „Made in Germany“ jedoch auf ganz Deutschland ausgedehnt.

„Made in Germany“ (sinngemäß übersetzt: „Hergestellt in Deutschland“), ein Slogan der 1887 von der englischen Regierung ursprünglich als Warnung vor deutschen Produkten erdacht wurde, entwickelte sich im Lauf des letzten Jahrhunderts vom Stigma zum Qualitätssiegel. In seinen beiden diesjährigen Jahreskonzerten (am 07. und 08.12.2018) will der Musikverein 1864 Buchholz e.V. unter der Leitung von Dirigent Oliver Schätzle unsere Heimat Deutschland unter diesem Gütesiegel in nahezu all seinen Facetten musikalisch vorstellen. Von „Weihnachten made in Germany“ spannt sich der Bogen über „Oper made in Germany“ mit Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ bis hin zu „Filmmusik made in Germany“ sowie „Rock und Pop made in Germany“.

Der Musikverein 1864 Buchholz e.V. freut sich auf zwei tolle Konzertabende mit Ihnen! Sie dürfen gespannt sein, welche Überraschungen der Musikverein für Sie bereithält.

Karten-Vorverkauf

Für die Konzerte werden im Vorverkauf Platzkarten verkauft. Der Vorverkauf startet am 24.11.2018 bei der Winzergenossenschaft Buchholz zu den ganz normalen Öffnungszeiten. Die Eintrittskarten kosten 10 EUR, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Freitag, den 07.12.2018 um 20:00 Uhr (Eintritt ab 19:30 Uhr) Stuhlkonzert. In der Pause werden Sekt und kleine Snacks angeboten.
  • Samstag, den 08.12.2018 um 19:30 Uhr (Eintritt ab 19:00 Uhr) Tischkonzert mit Bewirtung und abschließender Tombola
%d Bloggern gefällt das: