Autor: Maike Baumer (Seite 1 von 2)

Verdiente Ehrungen für engagierte Mitglieder

Im Rahmen des Weihnachtskonzerts des Musikvereins Buchholz wurden am 17.12.2022 einige Musikerinnen und Musiker geehrt.

Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze und Silber mit Bravour bestanden

Zunächst wurden einige Nachwuchsmusikerinnen und –musiker für ihre bestandenen Prüfungen zum Jugendmusiker-Leistungsabzeichen geehrt. Die Prüfungen fanden am 19.11.2022 im Schulzentrum in Kirchzarten statt. Da es bereits um 8 Uhr mit der Theorie-Prüfung los ging, mussten die Jugendlichen bereits früh aufstehen, damit sie pünktlich um 7 Uhr zur Abfahrt im Schulhof waren. Die Zeit zwischen Theorie – und Praxisprüfung (um ca. 11 Uhr) wurden mit diversen Spielen überbrückt.

Für das erfolgreich bestandene Jugendmusiker-Leistungsabzeichen wurden zunächst Matilda Rombach und Mira Moser mit der „Nadel in Bronze“ ausgezeichnet. Beide werden von Andreas Schauer an der Querflöte ausgebildet und wurden von ihm auf die Praxisprüfung vorbereitet. Als „Lohn“ für die bestandene Prüfung erhielten die beiden Nachwuchsflötistinnen ihre bronzene Nadel und ihre Urkunde. Zudem wurden ihnen vom Musikverein ein Pin ihres Instruments als Geschenk überreicht.

Hannes Kiesinger, der von Michael Thompson am Schlagzeug ausgebildet wird, hat als Bester der Gruppe die Theorieprüfung bestanden. Den Praxisteil der Prüfung wird er bei einer der nächsten Prüfungen im Frühjahr 2023 angehen. Hierfür wünschen wir ihm an dieser Stelle schon einmal viel Erfolg.

Ein herzliches Dankeschön gilt Maike Baumer und Johanna Rombach, die die Vorbereitung auf die Theorieprüfung übernommen hatten. An 10 Samstagen hatten sie sich gemeinsam getroffen, um sich die Themen Musiklehre und Gehörbildung zu erarbeiten.

Julia Ketterer und Famke Thoma, die beide bei Andreas Schauer Querflöte lernen, sowie Giulia Montag, die bei Andrej Starchenko Klarinettenunterricht hat, wurden mit der „Nadel in Silber“ ausgezeichnet. Im Frühjahr hatten sie bereits erfolgreich die Theorieprüfung abgelegt. Bei der Prüfung im November in Kirchzarten wurde nun noch der praktische Teil der Prüfung nachgeholt und erfolgreich bestanden. Alle drei spielten übrigens beim diesjährigen Weihnachtskonzert auch erstmals im „großen“ Orchester des Musikvereins mit. Mit Stolz wurde ihnen im Rahmen des Konzertabends die silberne Nadel überreicht sowie ein kleines Geschenk des Musikvereins.

Der Kreis der Ehrenmitglieder wächst

Neue Ehrenmitglieder des Musikvereins Buchholz

Foto: Susanne Ganter

Seit vielen Jahren unterstützt Richard Moser den Musikverein beim Aufbau des Winzerfests insbesondere beim Aufbau des Zelts, das der Musikverein immer wieder vom Schützenverein ausgeliehen bekommt. Aus diesem Grund wurde Richard Moser (als passivem Mitglied des Musikvereins) im Rahmen des Weihnachtskonzerts zum Ehrenmitglied ernannt. Ebenfalls unter dem Applaus der Musikerinnen und Musiker zum Ehrenmitglied ernannt wurde Anja Mirwald für ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft im Saxophon-Register des Musikvereins. Etwas überrascht dagegen war Dirigent Oliver Schätzle, dass er ebenfalls vom Oberbadischen Blasmusikverband (OBV) sowie vom Bund deutscher Blasmusikverbände (BDB) für insgesamt über 25 Jahre Dirigententätigkeit geehrt wurde. Die Ehrung und Verleihung der silbernen Ehrennadel übernahm seitens des Oberbadischen Blasmusikverbandes Obmann Martin Drayer sowie Vorstand Jürgen Herbstritt, der auch kurz auf den musikalischen Werdegang der beiden Geehrten einging.

Für 40-Jährige aktive Musikertätigkeit konnte Obmann Martin Drayer (vom OBV) schließlich noch Vorstand Jürgen Herbstritt mit der goldenen Ehrennadel des Verbands ehren. Seitens des Musikvereins hielt Registerkollege Hanspeter Mirwald in warmen Worten einen Rückblick auf den musikalischen Werdegang von Jürgen Herbstritt. Seit 2011 ist Jürgen Herbstritt erster Vorstand des Musikvereins, davor war er bereits einige Jahre als Schriftführer und zweiter Vorstand tätig. Neben der Tätigkeit als Vorstand fehlt Jürgen Herbstritt bei kaum einem Termin und zählt mit zu den Hauptstützen des Musikvereins.

Der Musikverein dankt allen Geehrten für ihren langjährigen Einsatz und wünscht weiterhin viel Spaß bei ihrem wunderschönen Hobby: Dem Musizieren im Musikverein.

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“

Victor Hugo

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2023

Der Musikverein 1864 Buchholz e.V. wünscht allen Freunden, Unterstützern und Besucher unserer Konzerte ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch ins neue, hoffentlich gesunde und erfolgreiche Jahr 2023. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen. Wir würden uns freuen, Sie auch 2023 zahlreich bei unseren Konzerten und Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Aktuelle Termine finden Sie hier.

Interview mit Dirigent Oliver Schätzle: Was erwartet uns beim diesjährigen Jahreskonzert?

Nach den beiden Jubiläumskonzerten im Frühjahr folgt nun ein weiterer musikalischer Leckerbissen zum Jahresabschluss. Am Samstag, den 17. Dezember heißt es um 19:30 Uhr „Schöne Bescherung mit dem Musikverein Buchholz“. Dirigent Oliver Schätzle gibt im Interview Einblicke in das Konzertprogramm.

Was verbirgt sich hinter dem Konzerttitel „Schöne Bescherung“?

Ich wollte schon immer mal ein klassisches Weihnachtskonzert machen. Da wir aus terminlichen Gründen auf einen späteren Termin als gewöhnlich ausgewichen sind, nämlich genau eine Woche vor Weihnachten, hat sich das in diesem Jahr angeboten.

Ein klassisches Weihnachtskonzert klingt nach Weihnachtsliedern, oder ?

Natürlich dürfen diese nicht fehlen. Für mich sind die Lieder das Schönste an Weihnachten und deshalb werden wir auch Titel dabei haben, die jeder kennt und bei denen das Publikum hoffentlich kräftig mitsingen wird. Auch die klassischen amerikanischen Christmas Songs wie „White Christmas“ oder „Winter Wonderland“ dürfen natürlich nicht fehlen. Wie immer wird es aber ein abwechslungsreiches Konzert werden, das viele verschiedene Genres widerspiegelt.

Und was erwartet das Publikum noch?

Das ganze Konzert wird in eine Geschichte eingebettet die von zwei Kindern am Heilig Abend handelt. Die kleine Schwester wartet sehnsüchtig auf den Weihnachtsmann, während der ältere Bruder nicht mehr an ihn glaub und natürlich weiß, dass es Papa und Mama sind, die die Geschenke bringen. Mit dem Buch „In 80 Tagen um die Welt“ versucht er seine Schwester zu überzeugen, dass es der Weihnachtsmann niemals in einer einzigen Nacht um die ganze Welt schaffen kann. Natürlich ohne Erfolg, denn der Wunschzettel ist bereits abgeschickt. Und was steht denn so alles drauf auf den Wunschzetteln? Zum Beispiel Eintrittskarten für den Weihnachtszirkus für die ganze Familie, musikalisch präsentiert durch die Filmmusik aus „The Greatest Showman“. Oder Konzertkarten fürs Neujahrskonzert für Papa und Mama, bei dem die „Ouvertüre zu Dichter und Bauer“ nicht fehlen darf. Dagegen steht die große Tochter eher auf Popmusik und wünscht sich sehnsüchtig Karten für ein Konzert der Band „Coldplay“. Das Ganze endet mit der Filmmusik aus „Der Polarexpress“, ein wunderschöner Weihnachtsfilm, der vom Glauben an den Zauber der Weihnacht handelt. Wir hoffen, diesen Zaber mit dem Konzert auch ins Publikum zu tragen.

Gibt’s wieder Überraschungen?

Wir haben mit Hannah Engel wieder eine Sängerin dabei, die das Publikum schon oft begeistert hat. Diesmal wird sie mit „O holy night“ mein absolutes Lieblingsweihnachtslied singen und außerdem Songs aus dem Musical „Die Eiskönigin“ interpretieren. Natürlich werden wir auch die Halle in Buchholz in weihnachtlichen Glanz versetzen und haben hier die ein oder andere Überraschung vorbereitet.

Eine Woche vor Heiligabend ist dieses Konzert also die ideale Einstimmung auf eine „Schöne Bescherung“ mit den Liebsten.

Das Konzert findet am 17. Dezember um 19:30 Uhr in der Buchholzer Festhalle statt. Karten können beim Vorverkauf am 3. Dezember, 9-12 Uhr, bei der Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau oder an der Abendkasse erworben werden.

Jahreskonzert 2022: Schöne Bescherung mit dem Musikverein Buchholz

Besuchen Sie unser Winzerfest auf dem Weingut Nopper

Flyer Winzerfest 2022

Ausgelassen sein, Freunde und Bekannte treffen, den Wein, gute Musik und die fröhliche Atmosphäre im Innenhof des Weinguts Nopper genießen – dazu lädt der Musikverein zusammen mit Winzer Berthold Nopper am 16. und 17. Juli endlich wieder ein.

Am Samstag wird das Winzerfest ab 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen eröffnet. Ab ca. 19:00 Uhr wird die Band Calypso für gute Stimmung sorgen.

Der Sonntag steht ganz unter dem Motto „Blasmusik trifft Wein“. Der MV Denzlingen und die Trachtenkapelle Oberried sorgen ab ca. 11:00 Uhr für gemütliche Unterhaltung. Genießen Sie zu traditioneller Blasmusik einen guten Tropfen, garniert mit leckerem Winzerbraten, knusprigem Grillhähnchen oder einem hausgemachten Salatteller. Und zum nachmittäglichen „Kaffeeklatsch“ lockt die Kaffeestube mit einer reichhaltigen Kuchenauswahl.

Interessierte Festbesucher und -besucherinnen können bei Kellerführungen mit Berthold Nopper wieder hinter die Kulissen des Weinguts schauen oder an einer gemütlichen Planwagenfahrt in den Rebberg teilnehmen. Auf die kleinen Gäste wartet eine Hüpfburg.

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Endlich wieder Konzerte! Wir holen Olis großes Jubiläum nach

Im Dezember 2010 war es so weit: Oliver Schätzle gab sein erstes Jahreskonzert mit dem Musikverein Buchholz. Es ist deshalb höchste Zeit, ein gebührendes Jubiläumskonzert zu spielen! Eigentlich war das schon 2020 geplant, doch die Pandemie machte Oli und uns einen Strich durch die Rechnung.

Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir sein großes Jubiläum in diesem Jahr nachholen können. Wir laden Sie herzlich zu einem abwechslungsreichen musikalischen Rückblick auf die letzten 10+2 Jahre ein. Neben Klassikern wie der Ouvertüre aus Wilhelm Tell, einem Medley aus dem Kult-Musical „Tanz der Vampire“, einzelnen Stücken aus den Kindermusicals „Peter Pan“ und „Max und Moritz“ oder dem symphonischen Werk „Noahs Ark“ können Sie sich auf weitere interessante Stücke und ein abwechslungsreiches Konzert freuen.

Auch unser Nachwuchsorchester unter der neuen Leitung von Manuel Österle ist dabei und wird die Konzerte jeweils eröffnen. Alle Musikerinnen und Musiker sind voller Vorfreude, sich Ihnen endlich mal wieder musikalisch präsentieren zu dürfen und möchten Ihnen einen unvergesslichen Konzertabend bereiten, auf den wir – Corona-bedingt – alle so lange warten mussten.

Freitag, 13. Mai um 20:00 Uhr (Stuhlkonzert)
Samstag, 14. Mai um 19:30 (Tischkonzert)

Jubiläumskonzert 10 Jahre Oliver Schätzle

Jubiläumskonzert 10 Jahre Oliver Schätzle

Eintritt: 10€, Kinder bis 14 Jahre frei. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich. Einlass jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

Ort: Festhalle Buchholz (Alte Dorfstr. 12)

Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen.

Jahreskonzerte schweren Herzens abgesagt

Liebe Musik-Begeisterte, liebe Freunde des Musikvereins Buchholz,

Ende Juli konnten wir bei der Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau noch im Rahmen der Wein-Lounge ein tolles Open-Air-Konzert sowie einen wunderschönen Sommerabend genießen. Nach den Sommerferien haben wir uns dann voller Vorfreude in die Vorbereitung des diesjährigen Konzerts gestürzt, mit dem wir das 10-jährige Jubiläum unseres Dirigenten Oliver Schätzle gebührend nachfeiern wollten, das letztes Jahr bereits dem Corona-Lockdown zum Opfer fiel. Auch die Nachwuchsmusiker unter ihrem Dirigenten Matthias Romahn haben sich mit Feuereifer auf das Konzert vorbereitet. Mitte November hatte das Nachwuchsorchester an ihrem Probenwochenende intensiv geprobt. Am letzten Wochenende legte schließlich der Musikverein Buchholz in der Buchholzer Festhalle unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln ein Probenwochenende ein, das gut lief und eigentlich Lust auf mehr gemacht hat.

Leider sind in den letzten Tagen und Wochen die Corona-Zahlen wieder stark gestiegen, so dass in Baden-Württemberg die Alarmstufe ausgerufen werden musste. Aktuell sind weitere verschärfte Maßnahmen zur Kontaktreduzierung (wie z.B. 2G plus) und Einschränkungen für Veranstaltungen in der Diskussion. Nach intensiven Gesprächen haben sich die Musiker daher am Ende des Probenwochenendes gemeinsam und schweren Herzens dazu entschlossen, die für den 10. und 11. Dezember 2021 geplanten Jubiläumskonzerte – wie im Vorjahr – abzusagen. „Nicht alles, was man derzeit eigentlich noch tun darf, muss man – angesichts der aktuellen Lage – tun, auch wenn es einem schwer fällt“, so der Tenor einiger Musiker. Zum einen kann keiner vorhersagen, wie sich die Lage weiter entwickelt und mit welchen Einschränkungen noch zu rechnen wäre. Und zum anderen ließe sich ein Konzert, wie es sich unser Dirigent Oliver Schätzle verdient hat und wie es sich auch Musiker und Zuhörer wünschen würden, aktuell leider nicht durchführen. Inwieweit es möglich sein wird, alternativ in kleinem Kreis und unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Verordnung noch einen kleineren musikalischen Auftritt zu organisieren, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Letztendlich steht der Schutz aller in dieser Zeit im Vordergrund, um möglichst gut durch diese schwierige Zeit zu kommen.

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!“ – Sobald es wieder möglich sein wird, ein sicheres und unbeschwertes Jubiläumskonzert gemeinsam zu erleben, werden wir einen Ersatztermin bekanntgeben. Dies wird aber vermutlich erst wieder im nächsten Frühjahr möglich sein.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Musikverein 1864 Buchholz e.V.

Musik trifft Wein: Konzert vor der Sommerpause

Wann? Am Freitag, den 30. Juli 2021 ab 18:30 Uhr
Wo? Bei der WG Buchholz-Sexau (Burgunderweg 1 in Buchholz)                                                                                                                                                                                                        

Ein lauer Sommerabend mit Blasmusik – perfekt um die Woche ausklingen zu lassen und ins Wochenende zu starten. Genießen Sie bei der Winzergenossenschaft im Rahmen der „Wein-Lounge“ eine entspannte Feierabendstimmung in geselliger Runde.

Über mehrere Jahre hinweg war es zur guten Tradition geworden, dass der Musikverein 1864 Buchholz e.V. die letzte Probe vor den Sommerferien nutzt, um sich in Form einer „öffentlichen Probe“ zwanglos zu präsentieren. Dabei fand diese öffentliche „Open-Air“-Probe im jährlich wechselnden Rhythmus jeweils bei einer anderen örtlichen Gastronomie statt. Corona-bedingt musste dieses Konzert letztes Jahr leider ausfallen. Und auch dieses Jahr sind – trotz vergleichsweise niedriger Inizidenz – immer noch einige Vorschriften zu beachten. Daher war der Musikverein auf der Suche nach einer größeren Außenfläche und fand diese bei der WG Buchholz-Sexau.

Am Freitag, den 30. Juli sowie am Samstag den 31. Juli (von 16:00 – 23:00 Uhr) veranstaltet die Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau in Buchholz ihre Weinlounge. Neben feinen Weinen und spritzigen Weincocktails wird es leckere Flammkuchen und Waffeln geben.

Im Rahmen dieser Weinlounge wird der Musikverein Buchholz am Freitagabend ab ca. 18:30 Uhr ein kleines Unterhaltungskonzert geben. Eröffnet wird der musikalische Reigen durch das Jugendblasorchester unter der Leitung von Matthias Romahn. Die Jugendlichen freuen sich, nach dieser langen Zeit des musikalischen Lockdowns ihr musikalisches Können endlich mal wieder der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Danach wird Sie der Musikverein Buchholz unter der Leitung von Oliver Schätzle mit einem gewohnt abwechslungsreichen Programm musikalisch unterhalten und dabei die verschiedenen Facetten der Blasmusik (von Marsch und Polka bis hin zu Pop und Rock) vorstellen.

Das Konzert wird jedoch nur bei gutem – zumindest trockenem – Wetter stattfinden. Bei schlechtem Wetter muss das Konzert leider ausfallen. Wir hoffen jedoch, dass der Wettergott ein Einsehen hat und uns einen unvergesslichen Sommerabend beschert.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie in den gemütlichen Liegestühlen der WG oder unter der schönen Rebenpergola bei entspannter Blasmusik ein Gläschen Wein oder einen spritzigen Weincocktail!

Es darf wieder geprobt werden!

Endlich ist es soweit: Wir dürfen unsere Probearbeit wieder aufnehmen. Dafür wurde eigens ein Hygienekonzept erarbeitet, das nun bei den Proben des Jugendorchesters sowie des Hauptorchesters Anwendung findet. Geprobt wird vorerst in der Festhalle, um die vorgeschriebenen Mindestabstände einhalten zu können.

Für was wir jetzt proben? Erst mal „just for fun“. Viele Termine wurden abgesagt und wir momentan können wir uns eine volle Festhalle beim Jahreskonzert nicht vorstellen. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt und freuen uns einfach, dass wir unsere Musikerkamerad*innen am Dienstag endlich wieder sehen und gemeinsam musizieren können – zusammen macht es einfach mehr Spaß als allein daheim.

Besonders schade: Unser Dirigent Oliver Schätzle ist seit nunmehr 10 Jahren bei uns. Das hätten wir gerne mit einem angemessenen Jubiläumskonzert gefeiert – aber zur Not holen wir das eben im nächsten Jahr nach. Bis dahin werden wir in den Proben schon mal in den Erinnerungen an die vielen gemeinsamen Konzerthighlights schwelgen…

 

Auch wir bleiben Zuhause

Aufgrund des Corona-Virus fallen die Proben des Jugend- und Hauptorchesters bis auf Weiteres leider aus. Zum Glück können wir auch im „Home-Office“ musizieren – nur eben jeder für sich.

Die Prüfungen für die Jungmusiker-Leistungsabzeichen, die am 14. März geplant waren, wurden abgesagt. Die nächste Gelegenheit um die Prüfungen abzulegen ist wie geplant der 14. November. Weitere Informationen finden sich auf der Website des OBV: www.obv-breisgau.de

Unser Jugendnachmittag, der ursprünglich am 29. März geplant war, wurde ebenfalls verschoben. Als Ersatztermin schwebt uns der 17. Mai vor, sofern die gesundheitliche Lage es zulässt. Infos folgen.

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit. Bleiben Sie zuhause.
#wirbleibenzuhause #flattenthecurve #socialdistancing

Der Musikverein wünscht frohe Weihnachten

Ein aufregendes Jahr 2019 geht zu Ende. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Konzert- und Festbesuchern, Helfern, Mitgliedern und Unterstützern bedanken und hoffen, Sie bleiben uns auch 2020 treu. Im neuen Jahr warten spannende neue Musikprojekte, unter anderem das Doppelkonzert mit dem Musikverein Denzlingen am 25. Juli und die Jahreskonzerte am 11. und 12. Dezember. Freuen Sie sich schon jetzt auf ein ganz besonderes Jahr, denn gemeinsam mit unserem Dirigenten Oliver Schätzle feiern wir sein zehnjähriges Jubiläum beim Musikverein Buchholz.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Ihr Musikverein Buchholz

Jahreskonzert 2019: Caledonia – Europas Norden

Die diesjährigen Jahreskonzerte am Freitag den 13.12.2019 und Samstag 14.12.2019 in der Buchholzer Festhalle stehen unter dem Motto: „Caledonia – Europas Norden“

Caledonia, der Name klingt mystisch und spannend zugleich. Historisch gesehen ist Caledonia die lateinische Bezeichnung für das heutige Schottland. Geologisch gesehen beschreibt es jedoch ein viel größeres Gebiet, das vom skandinavischen Gebirge Norwegens und Schwedens über die Highlands in Schottland bis hin zu den Bergen der irischen Insel reicht. Von der „Morgenstimmung“ aus der Peer-Gynt-Suite spannt sich der Bogen über Highlights aus dem Musical „Chess“ und Filmmusik aus „Drachenzähmen leicht gemacht“ bis hin zu Rock und Pop von U2 und Queen.

Ein besonderes Augenmerk gilt jedoch Schottland, das nicht zuletzt im Hauptwerk „Hymn of the Highlands“ in verschiedenen Facetten präsentiert wird. Tauchen Sie mit dem Musikverein Buchholz unter der Leitung von Oliver Schätzle ein in diese mystischen nordischen Landschaften und ihre Musik und freuen sie sich auf die eine oder andere Überraschung.

Eröffnen wird den Konzertabend das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Dirigent Matthias Romahn. Unter dem Motto „Musical“ werden die Nachwuchsmusiker Melodien weltbekannter Musicals zu Gehör bringen.

Kartenvorverkauf

Für die Konzerte werden im Vorverkauf Platzkarten verkauft. Der Vorverkauf startet am 30.11.2019 bei der Winzergenossenschaft Buchholz zu den ganz normalen Öffnungszeiten. Die Eintrittskarten kosten 10 €, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Freitag, den 13.12.2019 um 20:00 Uhr (Eintritt ab 19:30 Uhr) Stuhlkonzert. In der Pause werden Sekt und kleine Snacks angeboten.
  • Samstag, den 14.12.2019 um 19:30 Uhr (Eintritt ab 19:00 Uhr) Tischkonzert mit Bewirtung und Tombola.

Der Musikverein Buchholz freut sich auf Ihr Kommen!

Plakat Caledonia - Europas Norden

« Ältere Beiträge